#1 #2 #3

Willkommen beim
Kinderladen EKT Grünes Nashorn e.V.

Unser Konzept

WAS WIR BIETEN

Jedes Kind ist anders. Jedes Kind wird dort abgeholt, wo es ist. Freies Spielen steht bei uns im Mittelpunkt. Jedes Kind
soll sich mit den Themen beschäftigen können, die es in dem Moment gerade interessieren.

Wir bemühen uns um Inklusion, d.h. wir wollen auf jedes Kind individuell eingehen, unabhängig davon, ob es ein
Integrationskind ist oder nicht.

Unsere Kinder

Kid

Die Gruppe besteht aus maximal 18 Kindern; ab zwei Jahren bis zur Einschulung.

Dreaming

Die Kinder können und sollen den Alltag im Kinderladen deutlich mitentscheiden. So legen sie im Morgenkreis fest, was sie am jeweiligen Tag tun wollen.

Girl

Die Kinder können ab 7:30 gebracht werden. treffen sich Kinder und Erzieherinnen im Morgenkreis. Jedes Kind bekommt hier den Raum, zu erzählen, was ihm grade wichtig ist. Außerdem ist Platz für Wünsche und Anregungen. Auch Probleme und Konflikte werden angesprochen, und wenn es möglich ist, gelöst. Bis zum Mittag ist Zeit für Spiel, Arbeit und Ausflüge.

Ab 12 Uhr gibt es Mittagessen. Nach dem Zähneputzen findet eine Lese- und Ruhepause statt.

Am Nachmittag ist Zeit für Spielen, Basteln und Toben.

An einzelnen Tagen variiert der Ablauf: Am Montag gehen die Kinder zum Sport in eine nahegelegene Turnhalle.

Kid

Jedes Kind hat seine eigene Eingewöhnungszeit. Es ist uns wichtig, dass jedes Kind einzeln aufgenommen werden kann. Der Start im Kinderladen ist für jedes einzelne Kind (und oft auch für seine Eltern) ein ganz bedeutender neuer Schritt. Dem wollen wir Rechnung tragen, indem wir dem Kind ausreichend Raum geben, sich an die Gruppe und die Erzieherinnen zu gewöhnen. Das Kind kann lernen, sich auch ohne die Eltern in der Gruppe sicher und aufgehoben zu fühlen.

Zusätzlich haben die Erzieherinnen genügend Zeit, sich dem neuen Kind zu widmen. Außerdem nehmen die Kinder jedes Kind einzeln wahr und haben ihrerseits Zeit es kennenzulernen.

Je nach Charakter und Alter des Kindes bleiben die Eltern die erste Zeit im Kinderladen und verabschieden sich dann zunächst für 10 Minuten, dann für immer länger, bis das Kind bis nach dem Mittagessen im allein im Kinderladen bleiben mag. In der ersten Zeit sind die Eltern dann natürlich immer noch auf Abruf erreichbar, wenn es dem Kind doch zu viel wird.

Dreaming

In regelmäßigen Abständen und bei Bedarf finden Elterngespräche statt. In diesen Gesprächen können sich Eltern und Erzieherinnen über die Entwicklung des Kindes, aber auch über Probleme, die das Kind betreffen austauschen.

 

Unsere Aktivitäten

WAS WIR BIETEN

Kid

Bei der musikalischen Früherziehung erfahren die Kinder das Spiel mit einfachen Instrumenten, Singen, Tanzen, Bewegen, Zuhören und Experimentieren.

Einmal wöchentlich findet bei uns musikalische Früherziehung statt, gestaltet von einer ausgebildeten Musikpädagogin.

Dreaming

Einmal in der Woche wird Sport angeboten. Die Kinder gehen in einen nahegelegenen Raum zum Turnen.

Girl

Es werden Ausflüge gemacht. Zum Beispiel ins Theater, in einen Park oder zu einem der zahlreichen Spielplätze in der Umgebung.

Kid

Einmal im Monat besucht die Gruppe die Bücherei. Die Kinder suchen sich dort neue Bücher aus.

Dreaming

Ein Mal im Jahr fahren wir auf eine Kinderladen-Reise und übernachten im Vorfeld für eine Nacht im Kinderladen.

Dieses Jahr ging die Fahrt nach Grünow.

Dreaming

Wir, die Kinder, Eltern und Erzieher feiern gemeinsam Feste, zum Beispiel:

  • Fasching
  • Sommerfest
  • Laternenumzug
  • Weihnachtsfest

 

Unsere Eltern

Kid

Unser Kinderladen ist ein von allen Eltern gemeinsam getragenes Projekt, das vom Engagement der beteiligten Eltern lebt.

Unsere gute Betreuungssituation lässt sich nur deshalb aufrechterhalten, weil wir Eltern einen erheblichen Teil an Eigenleistungen bringen.
Uns ist wichtig, im Vorfeld zu klären, dass eine Menge Arbeit auf die Eltern zukommt, wenn sie sich für uns entscheiden.
Im Gegenzug haben Sie die Möglichkeit, das Kinderladenleben intensiv mit zu gestalten und aktiv daran teilzunehmen.

Die Eltern übernehmen verschiedene Ämter, die in Arbeitsumfang und Verantwortung sehr unterschiedlich sind.

Dreaming

Um im Kinderladen mitzuwirken und sich einzubringen übernehmen die Eltern verschiedene Ämter, die in Arbeitsumfang und Verantwortung sehr unterschiedlich sind.

  1. Vorstand 2. Vorstand (Personal) 3. Vorstand (Kassenwart)

Reparatur Geschenke Homepage

Unterstützt werden wir durch eine Reinigungsfee, die uns tägliche Elterndienste erspart und nur punktuell durch gemeinsame Großputz-Aktionen unterstützt werden muss.

Weitere unregelmäßige Elterndienste können sein:

Kinderbetreuung (Vertretungen für kranke bzw. fehlende Erzieherinnen)

Elterndienste im Falle von Teamsitzungen oder Krankheit der ErzieherInnen

Girl

Die Elternabende finden nach Bedarf statt. Die Erzieherinnen berichten aus der Gruppe. Es werden pädagogische und organisatorische Themen angesprochen, diskutiert und teilweise auch entschieden.

Unsere Öffnungszeiten

 

Öffnungszeiten
Montag bis Donnerstag:
07.30 bis 16.30 Uhr
Freitag:
07:30 bis 16:00 Uhr
Schließzeiten
Derzeit nur zwischen Weihnachten und Neujahr,
sowie zwei Wochen in den Sommerferien.

Unsere Räumlichkeiten

SCHAUT DOCH MAL VORBEI

Kontakt

BESUCHT UNS ODER HINTERLASST UNS EINE NACHRICHT

Passwortgeschützter Mitgliederbereich